Persisches Neujahrsfest 1401 (2022)

 

Wie jedes Jahr hat AKIS in Kooperation mit afghanischen, persischen und österreichischen Mitarbeitern und Unterstützern (auch eine Jahresförderung von der MA7) den Nauroz organisiert. Nauroz bedeutet auf Persisch „Neujahr“ und gefeiert wird der Frühlingsbeginn. Heuer war es sehr schwer, da die Taliban an die Macht kamen und das Feiern solcher Feste als verboten („Haram“) erklärten. Wir planten ein Riesenfest, konnten dies leider aus finanziellen Gründen nicht umsetzen. Aus diesem Grund feierten wir diesen Tag am Stephansplatz zusammen mit unseren österreichischen Freunden und Mitmenschen. Wir hatten sehr viele Besucher, die mit uns gefeiert haben und unsere Kultur/Tradition näher kennen gelernt haben.

Um 12 Uhr haben wir mit der Vorbereitung begonnen. Das Fest fand um 14 Uhr offiziell statt. Zu Beginn hat unser Obmann Herr Mir die Gäste begrüßt und eine Rede gehalten. Hier hat er sich bei der Stadt Wien für die finanzielle Unterstützung bedankt, ohne welche diese Feier, die weltweit von über 100 Millionen Menschen gefeiert wird, nicht zustande käme. Danach hat Herr Stefan Siller die Besucher über den Nauroz bzw. Tag des Frühlings informiert und erklärte unsere Traditionen.

Anschließend gab es Musik und Gesang. Frau Lila hat Daf gespielt, welches früher von den afghanischen Frauen oft verwendet wurde. Es wurde trotz Schlechtwetter sehr viel gesungen und Musik gemacht. Die Feier hat um 20 Uhr aufgehört. Am Ende gab es noch einige Gespräche/Diskussionen mit allen Beteiligten über die derzeitige Lage in Afghanistan und über Nauroz.

Wir haben die beste Feier von Nowruz gefeiert, aber wir haben finanziell sehr gelitten, Außer dem Die Büfett  ist von der Polizei nicht erlaubt und wir müssen sie kostenlos an alle verteilen

 

Nawroz-Feier am 20. März im
Herzen der StadtWiens. Öffentliche Veranstaltung mit der Ausstellung der afghanische Kultur.
Diejenigen, die uns unterstützen möchten oder intressiert sind, ihr afghanisches Kunsthandwerk zu präsentieren, können ihren Tisch im Voraus reservieren.
Ort: Stephansplatz, Virgilkapelle
Zeit: Sonntag, 20.03.2022 von 13:00 bis 18:00 Uhr
Kontakt:
Mir Ghaousuddin 00436603545469
Gawhar Musleh 004368181726756
Wali. M yousufzai 00436643418685
Hana 0043 650 8645270

Überprüfen Sie auch

Konferenz zur Zukunft der Frauen (20.08.2022)

Kurzbericht der Konferenz „Zur Zukunft Afghanischer Frauen in Wien ”  Auf Initiative des afghanischen Kulturvereins …