Home / Kultur & Bildung / Zohreh Jooya hat ihre zweite afghanische CD auf den Markt gebracht.
zohreh_jooya

Zohreh Jooya hat ihre zweite afghanische CD auf den Markt gebracht.

Diesmal ist Ostad Hossain Arman ihr Begleiter, sein Sohn Khaled Arman hat die Lieder arrangiert und bei der Aufnahme im Studio maßgeblich mitgearbeitet. Es sind wieder altbekannte Lieder aus der Zeit vor dem Krieg, die Zohreh Jooya möchte, dass sie nicht in Vergessenheit geraten. Gerade heute wo der amerikanische Einfluss so stark ist, wird das schöne Traditionelle leicht verdrängt und viele vergessen was Afghanistan für eine alte, wunderschöne Kultur hat. Zohreh Jooya hat sich daher bewusst entschieden auch traditionelle Instrumente zu verwenden. Auf der CD sind zu hören.

Zohreh Jooya; Gesang

Ustad Hossein Arman; Gesang und Harmonium

Khaled Arman; Delruba, Tambur und Robab

Sobeir Bachtiar; Robab

Osman Arman; Tula

Siar Hashemi; Tabla und Zerbaghali

Wahid Kamran; Tabla und Dohl

Diese CD wird von ARC International, einer englische Musikfirma hauptsächlich im Bereich Weltmusik weltweit verkauft. Die Käufer sind vor allem Europäer und Amerikaner, die an anderen Kulturen interessiert sind. Diese Aufnahme ist schon vielmals von den westlichen Medien mit besten Noten ausgezeichnet worden.

zohre jooya
Ustad Arman & Zohreh

 

Sobeir BachtiaZohreh Jooya hat vor 7 Jahren mit Sobeir Bachtiar das „Ensemble Afghan“ gegründet. Der erste Sänger, der beide begleitet hat war Hamid Golestani, mit dem sie auch die erste CD aufgenommen hatte. Als dann Hamid Golestani nach USA übersiedelte war Daud Sarkhosh über viele Jahre Ensemblemitglied. Daud ist aber jetzt mit seiner eigenen modernen Musik so erfolgreich, dass er seinen eigenen Weg gehen musste. Jetzt hat Ustad Hossein Arman auch schon bei Konzerten in Österreich, Italien und Schweden das Ensemble verstärkt. Im heurigen Jahr ist Ustad Daud Sadozai zum Ensemble gekommen und hat schon Konzerte in Dänemark, Holland, Slovenien und Tunesien mit Zohreh Jooya gespielt. Da er auch klassischer Musiker ist und Sarod spielt ergeben sich durch ihn ganz neue Perspektiven. Es wird spannend wo sich das Ensemble hin entwickeln wird.

 

About Akiseu

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>