Home / Kultur & Bildung / Farima und Dariush Ghamash.
Budespraesident_fischer

Farima und Dariush Ghamash.

Bundespräsident Heinz Fischer

Sie komme aus Afghanistan und lebe seit sieben Jahren in Wien im 21. Bezirk. Beide haben die Volksschule mit sehr guten Noten abgeschlossen und waren einer der Fleißigen Kinder in unserem Dari und Mathematikkurs.

Zurzeit besucht Dariush die Hauptschule HS Reisgasse 1 im 21. Bezirk und Farima das Oberstufenrealgymnasium in Gerasdorf.

Bundespräsident Heinz Fischer
Am 25. Mai 2005 wurden beide vom Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer eingeladen. Sie waren sehr glücklich als sie erfuhren, dass sie ausgewählt worden sind, denn von jeder Klasse wurde die/der Fleißigste, Schlauste und Tüchtigste ausgesucht.

Die tüchtigen Kinder haben Dr. Heinz Fischer Fragen gestellt und er hat sie dann im Nachhinein auch beantwortet.

Dariush stellte dem Herrn Bundespräsidenten eine außergewöhnliche Frage. Er fragte Ihn: „ Herr Dr. Heinz Fischer, wieso wollten Sie Bundespräsident werden?“ Der Herr Bundespräsident schaute Dariush an und bot ihn dann zu sich hinauf. Der Präsident antwortete Dariush: ,, Gute Bundespräsident Heinz Fischer Frage, na ja, zuerst wollte ich Fußballer werden, aber zufälligerweise bin ich in die Politik eingestiegen, und jetzt bin ich das was ich bin.“ Dann fragte der Herr Bundespräsident Dariush, was er werden wolle. Dariush antwortete darauf: ,, Wissenschaftler!“ Der Bundespräsident meinte, dass es sehr schwer wird, aber dass er es trotzdem schaffen könnte. Zuletzt haben die Fleißigen Kinder und der Herr Bundespräsident ein Erinnerungsfoto gemacht.

Farima und Dariush sind ein Paradebeispiel für gut erzogene afghanische Kinder und dass erfüllt unseren Verein mit stolz.

Report von G. Hasib

 

About Akiseu

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>