Home / Archiv / Goldener Rathausmann für großes Engagement!

Goldener Rathausmann für großes Engagement!

05.11.2013

Mir

Goldener Rathausmann für großes Engagement!

Am 27.10.2013 veranstaltete der afghanische Kulturverein AKIS eine Multikulturelle Veranstaltung im Kristallsaal in 1220 Wien. Es kamen ungefähr 800 Gäste. Unter den Besuchern waren neben vielenIndern und Persern auch sehr viele Österreicher.

MirNeben der berühmten weiblichen Künstlerin Frau Aryana Sayeed, welche extraaus Afghanistan eingereist ist, beehrte uns ein ganz spezieller Gast ausder österreichischen Politik, nämlich Landtagspräsident Prof. Harry Kopietz.

Herr Prof. Kopietz hielt eine Rede auf der Bühne in welchem er die Arbeit des Obmanns des Vereins AKIS lobte. Der Verein arbeitet ehrgeizig seit seiner Gründung im Jahre 1996 die afghanische Kultur den österreichischen Freunden in Österreich zu präsentieren, die Integration der Afghanen voranzutreiben, afghanische Frauen durch eine eigene Zeitschrift namens Banu aufzuklären, afghanischen Flüchtlingen in MirEuropa zu helfen und vieles mehr.

Als Anerkennung für die Nennenswerten Aktivitäten und vorbildliches Engagement überreichte Herr Landtagspräsident Prof. Kopietz dem Obmann des afghanischen Kulturvereins Herr Ghousuddin Mir den goldenen Rathausmann. Herr Mir war sichtlich gerührt über die Verleihung und freute sich sehr das seine Bemühungen nicht ungeachtet geblieben sind. Er gab bekannt, dass er sich nun noch mehr bemühen wird und präsentierte Stolz seine Auszeichnung.

MirIm Namen der Redaktion des afghanischen Kulturvereins AKIS gratulieren wir unserem Obmann Herr Ghousuddin Mir recht herzlich für diese großartige Auszeichnung. Wir freuen uns, dass die Bemühungen unseres Obmanns geachtet werden. Für die Zukunft wünschen wir Herr Ghousuddin Mir alles Gute und viel Erfolg. Wir hoffen, dass unser Obmann weiter aktiv für die Afghanen und die Österreicher arbeitet.

Überprüfen Sie auch

The letters to UN Secretary-General

Sehr geehrter Herr UN-Generalsekretär Ban Ki-moon, Seit mehr als 40 Jahren führen die Fundamentalisten und …